Home News About Us Contact Contributors Disclaimer Privacy Policy Help FAQ

Home
Search
Quick Search
Advanced
Fulltext
Browse
Collections
Persons
My eDoc
Session History
Login
Name:
Password:
Documentation
Help
Support Wiki
Direct access to
document ID:


          Institute: Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft     Collection: Beständeübersicht: I. Abteilung     Display Documents



  history
ID: 60562.0, Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft / Beständeübersicht: I. Abteilung
I. Abt., Rep. 51 - Kaiser-Wilhelm-Institut für Züchtungsforschung
Review Status:not specified
Abstract / Description:1927 gegründet, 1928 Arbeitsaufnahme in Müncheberg/Mark Brandenburg, mit Zweigstellen: a) 1933 Vorwerk Klein-Blumenau des Gutes Powayen bei Königsberg/Ostpreußen (ab 1941 auf Gut Laukischken, Krs. Labiau/Ostpreußen); b) 1936 in der Schorfheide/Mark Brandenburg; c) 1938 auf der Restdomäne Rosenhof bei Ladenburg/Neckar; d) 1939 in Klagenfurt/Kärnten, 1938 Namenszusatz "Erwin-Baur-Institut", 1942 Ausgliederung der Abteilung Rebenzüchtung als Kaiser-Wilhelm-Institut, 1945 kriegsbedingte Verlagerung nach Kleinwanzleben und Egeln, Krs. Magdeburg, Ebsdorf, Krs. Uelzen und Gut Heitlingen bei Hannover unter Aufgabe aller Zweigstellen bis auf den Rosenhof, seit 1945 weitergeführt auf Gut Voldagsen, Krs. Hameln mit Zweigstelle auf dem Vorwerk Scharnhorst des Remontedepots Mecklenhorst bei Neustadt am Rübenberge, 1948 in die Max-Planck-Gesellschaft übernommen. - Direktoren: 1928-1933 Erwin Baur; 1933-1936 Bernhard Husfeld, kommissarisch, 1941-1942 Wissenschaftliches Mitglied; 1936-1948 (1961) Wilhelm Rudorf; weiteres Wissenschaftliches Mitglied: 1941-1948 (1968) Peter Michaelis; Auswärtiges Wissenschaftliches Mitglied: 1939-1948 (1962) Erich Tschermak Edler v. Seysenegg.

Einen Teil der Akten erhielt das Archiv 1976 und 1978 aus der Generalverwaltung, 1992 einen weiteren vom Max-Planck-Institut für Züchtungsforschung.

Korrespondenz 15 (1940-1949), Tätigkeitsberichte 1 (1929-1932), Kuratorium 2 (1939-1944), Arbeitspläne 1 (1936-1937), Personalia, u. a. Fragebogen der Militärregierung 3 (1944-1946), Reichsfachgruppe Imker 1 (1941-1943), Reichsforschungsrat 1 (1943-1944), Zentralstelle für Ernährung und Landwirtschaft/Saatenzentrale für die britische Zone 1 (1945-1948), Ausschuß für Wirtschaftsplanung der Industrie- und Handelskammer zu Hannover 1 (1946).

Vgl. hierzu:
I. Abt., Rep. 1A Institutsbetreuerakten, Rep. 1B Bauakten; II. Abt., Rep. 1A Personalia, Rep. 39; III. Abt., Rep. 4 Baur, ZA 57 Michaelis; IV. Abt., Rep. 1B; Vc. Abt., Rep. 4; VI. u. VII. Abt.; IX. Abt., Rep. 1 u. 2.

Repertorium 1 lfd. m, 1929-1949
Document Type:Other
Communicated by:Marion Kazemi
Affiliations:Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft
The scope and number of records on eDoc is subject to the collection policies defined by each institute - see "info" button in the collection browse view.