Home News About Us Contact Contributors Disclaimer Privacy Policy Help FAQ

Home
Search
Quick Search
Advanced
Fulltext
Browse
Collections
Persons
My eDoc
Session History
Login
Name:
Password:
Documentation
Help
Support Wiki
Direct access to
document ID:


          Institute: Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft     Collection: Beständeübersicht: I. Abteilung     Display Documents



  history
ID: 60634.0, Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft / Beständeübersicht: I. Abteilung
I. Abt., Rep. 26 - Kaiser-Wilhelm-Institut für Kulturpflanzenforschung
Review Status:not specified
Abstract / Description:1939 als Centralstelle für Wildformen und Primitivrassen der Kulturpflanzen gegründet, 1943 Arbeitsaufnahme als Kaiser-Wilhelm-Institut für Kulturpflanzenforschung in Wien mit Versuchsgut Tuttenhof bei Korneuburg/Niederösterreich und Zweigstelle Stecklenburg/Ostharz, nach kriegsbedingten Verlagerungen 1945 nach Gatersleben, Krs. Quedlinburg verlegt, der Universität Halle-Wittenberg bzw. 1950 der Deutschen Akademie der Wissenschaften angegliedert mit Ausnahme der Abteilung für Geschichte der Kulturpflanzen in Berlin, die 1953 nach vorübergehender Betreuung durch die Deutsche Forschungshochschule als Forschungsstelle für Geschichte der Kulturpflanzen in die Max-Planck-Gesellschaft übernommen wurde. - Direktor: 1943-1946 Hans Stubbe.

Den Splitterbestand erhielt 1983 aus der Generalverwaltung.

Lohn- und Gehaltskarten 1 (1943-1945).

Vgl. hierzu:
I. Abt., Rep. 1A Institutsbetreuerakten; II. Abt., Rep. 1A Personalia, Rep. 11; III. Abt., Rep. 2 Schiemann; VI. Abt.; IX. Abt., Rep. 1 u. 2.

Repertorium 1 Mappe, 1943-1945
Document Type:Other
Communicated by:Marion Kazemi
Affiliations:Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft
The scope and number of records on eDoc is subject to the collection policies defined by each institute - see "info" button in the collection browse view.