Home News About Us Contact Contributors Disclaimer Privacy Policy Help FAQ

Home
Search
Quick Search
Advanced
Fulltext
Browse
Collections
Persons
My eDoc
Session History
Login
Name:
Password:
Documentation
Help
Support Wiki
Direct access to
document ID:


          Institute: Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft     Collection: Beständeübersicht: II. Abteilung     Display Documents



ID: 60796.0, Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft / Beständeübersicht: II. Abteilung
II. Abt., Rep. 20 - Max-Planck-Institut für Hirnforschung
Review Status:not specified
Abstract / Description:1948 Umbenennung des 1914 in Berlin gegründeten und 1944/45 an verschiedene Orte verlagerten Kaiser-Wilhelm-Instituts für Hirnforschung in Max-Planck-Institut mit Hauptsitz zunächst in Dillenburg, ab 1949 in Gießen und seit 1962 in Frankfurt a. M., daneben Abteilungen in Bochum-Langendreer (ab 1951 Köln), Göttingen (bis 1968) und Schleswig (ab 1947-1962 in Marburg); 1982 Ausgliederung der seit 1978 als Forschungsstelle für Hirn-Kreislaufforschung weitergeführten Kölner Abteilung als Max-Planck-Institut für neurologische Forschung. - Direktoren und weitere Wissenschaftliche Mitglieder: (1937) 1948-1959 Hugo Spatz; (1937) 1948-1968 Wilhelm Tönnis; (1938) 1948-1955 Julius Hallervorden; (1943) 1948-1968 Alois Eduard Kornmüller; (1947) 1948-1958 Bernhard Patzig; 1951-1978 Klaus-Joachim Zülch; 1956-1978 Wilhelm Krücke; 1959-1982 Rolf Hassler; 1966-1992 Heinz Stephan; seit 1981 Wolf Singer und Heinz Wässle; seit 1990 Heinrich Betz; Auswärtige Wissenschaftliche Mitglieder: 1963-1984 Hartwig Kuhlenbeck; seit 1964 Paul Glees.
Die Akten des Gesamtinstituts wurden 1988 aus dem MPI übernommen, die Akten der Abteilung Tumorforschung aus dem Hygiene-Institut der Universität Köln 1977.

20A Gesamtinstitut:
Wissenschaftliche Korrespondenz Hugo Spatz 8 (1952-1956), Korrespondenz mit der MPG 1 (1960-1978), Institutsangelegenheiten, Gießen und Frankfurt a. M. 1 (1950-1975).

20B Abt. Tumorforschung (Wilhelm Tönnis):
Institutsgeschichte 2 (ca. 1960), Auflösung 2 (1967-1975), Berichte der Kommission Hirnforschung in der MPG 1 (1972), Auslandsbeziehungen 7 (1956-1969), Besuche 3 (1951-1963), 30-Jahrfeier 1 (1966-1967), Einweihung 2 (1961-1964), Gehaltslisten 24 (1948-1974), Grundstück Köln, Goldenfelsstraße 21 1 (1962-1970), Haushalts und Rechnungsangelegenheiten 66 (1947-1974), Korrespondenz 31 (1941-1975), Manuskripte 29 (1934-1965), Mieten 1 (1951-1963), Neubau 4 (1959-1965), Personalia 24 (1947-1974), Reisen 3 (1937-1962), Sonderdrucke 9 (1937-1970), Steuern 2 (1949-1974), Tagungen 1 (1965), Tierhaus 1 (1952-1956), Versicherungen 7 (1948-1977), Weltgesundheitsorganisation 1 (1958), Zeitungsausschnitte 3 (1948-1976).

Vgl. hierzu:
I. Abt., Rep. 21; II. Abt., Rep. 1A Institutsbetreuerakten, Personalia; III. Abt., ZA 84 Glees, Rep. 55 Hallervorden, ZA 12 Hassler, Rep. 16 Kornmüller, ZA 10 Krücke, Rep. 54 Spatz, ZA 8 Zülch; IV. Abt., Rep. 2B; VI. u. VII. Abt.; IX. Abt., Rep. 1 u. 2.

A: Übernahmeliste 1 lfd. m, 1950-1978
B: Repertorium 8 lfd. m, 1941-1975
Document Type:Other
Communicated by:Marion Kazemi
Affiliations:Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft
The scope and number of records on eDoc is subject to the collection policies defined by each institute - see "info" button in the collection browse view.